Globally Grounded– oder auch global geerdet sein.                                                                                                                     Von Anfang an, war es  mein Anliegen diesen Blog als Plattform der Inspiration für andere und mich zu nutzen und die vielen bewegenden und kreativen Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziales Engagement fest zu halten. Dabei ist es mir zum einen wichtig sowohl regional, lokal als auch global zu zeigen, was man mit einer innovativen Idee und der dazugehörigen Portion Mut und Enthusiasmus alles erreichen kann. Die Welt und die Menschen fangen an sich zu (ver)ändern- ihr Leben und ihren Umgang mit der Gesellschaft und unserer Umwelt- und das nicht nur auf nationaler Ebene, sonder international.

Zum anderen ist es so wichtig wie nie zuvor, sich über solche Fortschritte und Ideen auszutauschen und zwar nicht nur wegen der Dringlichkeit, dass sich angesichts der Missstände eine Veränderung und ein Umdenken der allgemeinen Verhältnisse schon lange überfällig ist.  Auch in Sachen Zusammenarbeit können und sollten wir voneinander lernen und zwar im Sinne einer Kollaboration. Da leider viel zu oft die Globalisierung als Exempel für diese Zusammenarbeit statuiert wird, will ich hier aus meiner Sicht ein klare Grenze ziehen. Die Projekte und die mitlaufende Zusammenarbeit, von der ich spreche verfolgen weniger industrielle und finanzielle Ziele, als vielmehr die Vision, dass jeder global voneinander lernen kann, dabei regional und lokal Gelerntes umsetzt und somit am Ende des Kreislaufes wieder Global zu einer Veränderung beiträgt. Sicherlich gehört ein gesundes Verhältnis zu Finanzen und Ökonomie dazu, das will ich nicht verleugnen. Keiner will ewig in einer Utopie leben- doch im Vordergrund steht wie gesagt der Beitrag oder der Anteil an einer guten Sache, an einer Gemeinschaft, die miteinander arbeitet und lebt und sich nicht gegeneinander ausspielt.

Da dieser Blog also zum einen als virtueller Ort des Austausches fungiert-wobei ich darauf hoffe, dass sich hier auch im realen Leben echte Bekanntschaften erschließen werden- werde ich demnächst so gut wie es mir gelingt meine Artikel in der international benutzten lingua franca, d.h. Englisch verfassen. Es sei mir vergeben, dass- obwohl meiner englischen Wurzeln- ich kein wandelndes Wörterbuch bin und das Übersetzen meiner Artikel daher ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen wird. Ich erbete daher Verständnis und freue mich dafür umso mehr über die kommenden Besucher meiner Seite aus Nah und Fern. Desweiteren wird es in naher Zukunft ein kleines virtuelles Wörterbuch zu den in Englisch verfassten Artikeln geben. Denn ich bin nicht nur eine kleine Öko Hexe, wie mein Gefährte mich immer liebevoll betitelt- sondern auch eine leidenschaftliche Linguistin. Also freut euch demnächst auf pädagogisch Wertvolles aus der englischen Sprache- oder sollte ich besser sagen: nachhaltig Wertvolles?

Viel Spaß also mit Informativem und Inspirativem aus aller Welt in der Kategorie „Globally Grounded“-

Radix


Globally Grounded- From the beginnig on, this blog was intended to be used as a platform  for a source of inspiration and a database to gather all sorts of moving and creative projects around the isssue of sustainability, environmentalism and social engagement. What matters to me is to show what an innovative idea with the proper portion of courage and enthusiasm can accomplish on a local, regional and global scale.

The world and the people are starting to change- their life and their way of dealing with the environment and society. Not only on a national level but moreover on an international one. On the other hand it is more important than ever to exchange experiences  and information about those ideas and progress. Not just bacause of the urgency that a rethinking of circumstances due to the grienvances is long overdue.                                                                                         Even in the matter of working together we still can and ought to learn from eachother and that in a sense of collaboration. As the term or the status quo of globalization is  too often used as an exampel of this collaboration, I’d like to state this as a clear discrepancy. The introduced projects here are not about shortsighted financial and industrial profits. They are about the vision that reciprocal learning is possible, that learned skills can be applied locally, regionally and nationally and that this will eventually induce change on a global level. Of course the fact that a healthy relationship with finances and economy is crucial in this context cannot be denied. Afterall, nobody wants to live eternally in Utopia. The main pupose of these projects is the share in and the contribution to a society that works and lives together and doesn’t play off against eachother.

So,  as this blog is  to function as a virtual place of exchange- though I do hope that also some real-life aquaintances & friendships will develop here- I’ll try my very best to post the upcoming articles in the well-known lingua franca; English. I shall be forgiven that despite the fact that my roots lie in Great Britain- I am no stralling dictionary. Hence, the translation of all posts might take some time. But I am all the more happy about the visitors from near and far that are to come. Moreover, there’ll be a little virtual dictionary about some English vocab that I used in my posts. Afterall, I’m not only a little „Eco Witch“ as my companion lovingly entitles me; I am also a passionate linguist.

In other words: Look forward to educational valueables from the English language- or should I say: sustainable valueables?!

Have fun with inspirational and informative news from all over the world in the category: Globally Grounded

Radix

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s